Hajo Banzhaf

Hajo Banzhaf war das fünfte Kind seiner Eltern Johannes und Herta. Seine Schulzeit verbrachte er in einem Internat in Petershagen. Nach dem Abitur hatte er ein Sprachstudium in Frankreich und ein Philosophiestudium in Münster absolviert, anschließend eine Banklehre gemacht mit nachfolgender zwölfjähriger Banklaufbahn in München. Mit 26 Jahren erlitt er nach einer Asienreise eine so große Schwächephase, dass ihm von Ärzten empfohlen wurde, sein Testament zu machen, da er voraussichtlich das 30. Lebensjahr nicht erreichen werde. Zu dieser Zeit fiel ihm ein Tarotbuch in die Hände und er fing auch an zu meditieren. Diese beiden Anstöße waren es, die ihm die innere Kraft zu einer vollständigen Genesung gaben, was ihm von Ärzten bestätigt wurde.

Die Astrologin Brigitte Theler, seine Lebenspartnerin, starb nach langem Leiden am 13. Dezember 2007, nur wenige Monate nach ihrer Hochzeit im Februar, und von diesem Schicksalsschlag erholte sich Banzhaf nie mehr vollständig. Im Februar 2009 wurde ihm im Gehirn ein Aneurysma entfernt, einen Tag nach dieser Operation starb er plötzlich und unerwartet am 11. Februar an einer Lungenembolie.

 

Auszug aus Astrowiki von Astrodienst